Lock I und II

Das Fenstersicherungssystem Lock I und II von ABS ist eine Anschlageinrichtung, die sich auf Knopfdruck wieder abnehmen lässt. Im Prinzip funktioniert das System mit zwei verschiedenen Bauteilen:

Zum einen mit dem Lock I: Ein beweglicher Anschlagpunkt, der bei Bedarf eingesetzt und danach wieder abgenommen werden kann. Sobald der Anschlagpunkt in der Vorrichtung befestigt ist,
hält er auch enormen Belastungen ohne Probleme stand.

Zum anderen aus dem Lock II, der unauffälligen Anschlaghülse, die dauerhaft im Untergrund verankert ist. Sie lässt sich quasi überall montieren: Egal ob in Holz, Beton oder Stahl, über Kopf oder an abgehängten Decken.

Ein großer Vorteil des Systems ist die optische Unauffälligkeit. Dank der vollständigen Integration der Hülse in den Untergrund, fällt das System im Alltag nicht auf oder stört sogar.

Das Lock I und II eignet sich besonders in Fensterbereichen, da man die Fenster trotz Anschlageinrichtung problemlos öffnen kann.

Selbstverständlich ist das Lock I und II auch nach der aktuell geltenden Norm DIN EN 795:2012 Klasse B geprüft und zertifiziert.


Downloads

Produktbroschüre Lock I und II
Baumusterprüfung Lock I und II


weiter zu EAP Lock >>

Kommentare sind geschlossen