Anschlagpunkte

Anschlagpunkte gehören zu den individuellen Sicherungsmaßnahmen. Sie dienen zur Absturzsicherung an Wänden und auf zahlreichen Untergründen. Entweder als Einzelanschlagpunkt oder in Kombination mit einem Seilsystem sichern sie den Benutzer so zuverlässig bei sämtlichen Arbeiten in der Höhe.

Dabei kann man sie als Rückhaltesystem verwenden, indem man den Zugang zur Absturzkante verhindert und somit einem Absturz vorbeugt. Oder man installiert sie als Sicherungssystem, das den Benutzer im Fall eines Absturzes auffängt und vor einem gefährlichen Aufprall schützt.


Anschlagpunkte zählen zum Individualschutz weil der Benutzer für die Benutzung geschult sein muss und zur Verwendung eine Persönliche Schutzausrüstung (PSAgA) benötigt. Diese besteht aus Auffanggurt und Verbindungsmittel. Somit kann sich der Benutzer an der Sicherungseinrichtung festmachen.


Hier finden Sie verschiedene Varianten von Anschlagpunkten, temporär oder permanent und für diverse Untergründe. Außerdem stellen wir Ihnen unseren hauseigenen Sicherungspfosten vor:

Dank der Vielfältigkeit unserer Produktpalette lässt sich für jedes Dach und jeden Untergrund die optimale Sicherung finden.


Alle Anschlagpunkte in unserem Sortiment sind entsprechend geprüft und zertifiziert. Verwendung finden sie gleichermaßen als Absturzsicherung in diversen Industriebereichen, sowie als Sicherungseinrichtung auf Dachflächen.


Falls Sie noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Kommentare sind geschlossen