Spezialgurte

FLY’IN 2 – FA 10 201 00/01

Invalid shortcode
Einsatzbereiche:hängende Arbeiten
Positionierung
Steildächer
Einstellmöglichkeiten:Oberschenkel und Schultern
Nutzungsfrequenz:mittel Zertifikat:EN361:2002, EN358:2000
Befestigungspunkte:Sternal/Dorsal/Lateral Besonderheiten:Schnellverschlussschnallen
Polsterung:Rücken, Hüfte und Oberschenkel

Komfort – FA 10 204 01

Invalid shortcode
Einsatzbereiche:hängende Arbeiten
Rettung aus Schächten
Einstellmöglichkeiten:Oberschenkel, Schultern und Hüfte
Nutzungsfrequenz:mittel Zertifikat:EN361:2002, EN358:2000
Befestigungspunkte:Sternal/Dorsal/Lateral Besonderheiten:verlängerte Rückenöse
Schnellverschlussschnallen
Werkzeughalterungen
Polsterung:Rücken und Hüfte

Die Besonderheit des Komfortgurts ist das integrierte Gurtband am Rücken. Dieses dient als Verlängerung für den am Rücken liegenden Verankerungsring und ermöglicht dem Benutzer die selbstständige Verbindung.


V8 Discovery Automatic

Invalid shortcode
Einsatzbereiche:alle gängigen Einstellmöglichkeiten:Oberschenkel, Schultern und Hüfte
Nutzungsfrequenz:hoch Zertifikat:EN361:2002, EN358:2000
und EN813:2008
Befestigungspunkte:Sternal/Dorsal/Lateral/
Ventral
Besonderheiten:Schnellverschlussschnallen
Werkzeughalterungen
Polsterung:Rücken, Hüfte und Oberschenkel

V83 Stratosphere Automatic

Invalid shortcode
Einsatzbereiche:alle gängigen Einstellmöglichkeiten:Oberschenkel, Schultern und Hüfte
Nutzungsfrequenz:hoch Zertifikat:EN361:2002, EN358:2000
und EN813:2008
Befestigungspunkte:Sternal/Dorsal/Lateral/
Ventral
Besonderheiten:Schnellverschlussschnallen
Werkzeughalterungen
mit Fallindikator erhältlich
Polsterung:Hüfte und Oberschenkel

AVAO BOD FAST

Invalid shortcode
Einsatzbereiche:alle gängigen Einstellmöglichkeiten:Oberschenkel, Schultern und Hüfte
Nutzungsfrequenz:hoch Zertifikat:EN361:2002, EN358:2000
und EN813:2008
Befestigungspunkte:Sternal/Dorsal/Lateral/
Ventral
Besonderheiten:Schnellverschlussschnallen
Werkzeughalterungen
Polsterung:Rücken, Hüfte und Oberschenkel

Die Rückenpartie des AVAO BOD FAST passt sich dem Körper des Benutzers an und schützt ihn somit vor Verspannungen. Für einen besonders guten Halt sorgen die halbstarren Beinschlaufen, sowie der Hüftgurt. Sie sind vorgeformt und mit atmungsaktivem Schaumstoff gepolstert, um so größtmögliche Unterstützung zu bieten. Durch die ergonomische Form der schaumstoffgepolsterten Schulterträger werden zusätzlich Reibungspunkte an Nacken und Hals reduziert.

Der Gurt ist so konzipiert, dass er sich besonders schnell und einfach einstellen lässt. Auch mit Handschuhen ist das Öffnen und Schließen der Schnallen kein Problem. Einmal auf den Benutzer eingestellt, muss der Gurt nicht mehr verändert werden.

Im Falle eines Sturzes in die rückseitige Auffangöse kann der Anwender durch die Verlagerung des Gewichts auf die Beinschlaufen länger im Gurt hängen, während er auf die Rettung wartet.


 

Kommentare sind geschlossen